Fachdienst Bauen und Naturschutz

Adresse
Stockwerk: 3. OG, Gebäude: Hauptgebäude
 Schiede 43, 65549 Limburg a. d. Lahn
Öffnungszeiten

Bitte vereinbaren Sie Termine in folgenden Servicezeiten:

Montag bis Mittwoch: 8:30 Uhr - 12:00 Uhr sowie 13:30 Uhr - 15:30 Uhr

Donnerstag: 8:30 Uhr - 12:00 Uhr sowie  14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag: 8:30 Uhr - 12:00 Uhr


Aufgrund der aktuellen Situation sind persönliche Vorsprachen nur mit Terminvereinbarungen möglich.

Rufnummer für Terminvereinbarungen: 

  • 06431 296-272
Anmerkungen

Aufgaben:

Bauaufsicht:

  • Erteilung von Bauvorbescheiden, Baugenehmigungen, Abgeschlossenheitsbescheinigungen, Teilungsgenehmigungen
  • Bauberatung Entwurfsverfasser/innen und Bauherrschaften
  • Einholen von Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange
  • Durchführung von Ortsbesichtigungen zwecks Überprüfung der Einhaltung baurechtlicher Vorschriften
  • Abgabe von Stellungnahmen im Rahmen von Bauleitplanverfahren
  • Bearbeitung eingereichter Baulastunterlagen sowie Anfragen zu Baulasten
  • Bearbeitung von baugenehmigungsfreien Verfahren nach § 64 HBO
  • Wahrung der gesetzlichen Fristen bei der Bearbeitungsdauer von Anträgen
  • Erteilung von Genehmigungen auf Grund der Hessischen Bauordnung (HBO) und des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG)
  • Aufnahme baurechtswidriger Zustände

Bauverwaltung:

  • beraten von Entwurfsverfasser/innen und Bauherrschaft
  • entscheiden über Bauvoranfragen, Bauanträge, Abgeschlossenheitsbescheinigungen sowie weiterer Anträge
  • verlängern von Genehmigungen, ggf. einholen von Stellungnahmen von Trägern öffentlicher Belange
  • erteilen bauaufsichtlicher Anordnungen (Baustopps, Nutzungsverbote, Beseitigungsanordnungen)
  • schließen öffentlich-rechtlicher Verträge
  • einleiten und durchführen von Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • anfordern von Unterlagen und Bescheinigungen
  • ausstellen von Unbedenklichkeitsbescheinigungen und Negativzeugnissen bei Teilungsgenehmigungen
  • erledigen anfallender Schreibarbeiten (Bereich Bauen)
  • führen einer ordnungsgemäßen Registratur (Bereich Bauen)
  • vermeiden von bauaufsichtlichen Anordnungen
  • reduzieren der Widerspruchsverfahren
  • unverzügliches Einschreiten bei Eingriffsmaßnahmen
  • verkürzen der Bearbeitungszeit bei Eingriffsmaßnahmen
  • aufnehmen baurechtswidriger Zustände
  • erhalten bzw. wiederherstellen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Aufbau eines Onlineangebotes für digitale Verwaltungsleistungen

Sozialer Wohnungsbau:

  • Beratung von Bauwilligen oder Immobilienkäufern
  • Informationen über Sonderprogramme (z. B: behindertengerechter Umbau)
  • Entscheidung über Anträge
  • Finanzierungs- und Belastungsberechnung
  • Einkommensberechnung
  • Gesamtkostenberechnung

Naturschutz:

  • Natur- und landschaftsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren
  • Fachstellungnahmen im Rahmen der Beteiligung in anderen Rechtsverfahren
  • Ausweisung und Betreuung von Schutzgebieten/Arten- und Biotopschutz
  • Verfolgung und Ahndung ungenehmigter Eingriffe
  • Naturschutzregister/Ökokonto/Förderprogramme
  • Beratung/Öffentlichkeitsarbeit/Naturschutzbeirat
  • Dauerhafte Sicherung der biologischen Vielfalt, der Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes einschließlich der nachhaltigen Nutzungsfähigkeit der Naturgüter sowie der Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft durch den Schutz, die Pflege und die Wiederherstellung von Natur und Landschaft aufgrund ihres eigenen Wertes und als Lebensgrundlage für den Menschen (§ 1 Abs. 1 Bundesnaturschutzgesetz)
  • Umsetzung der Vorschriften aus dem Naturschutzrecht
    • in Genehmigungsverfahren, bei fachehördlichen Stellungnahmen und in ordnungsrechtlichen Verfahren
  • Naturdenkmale und Naturschutzgebiete < 5 ha
    • Effizienter Einsatz der EDV
    • Qualifikation der Mitarbeiter
    • Optimierung der Zusammenarbeit mit Fachbehörden
  • Bürgerfreundliche Gestaltung der Arbeitsabläufe